Psychiatrie und Psychotherapie 

Wahlarztordination in Stockerau und St. Pölten





Dr. Márta Ildikó Farkas Ph.D. 

Dr. Márta Ildikó Farkas

Fachärztin für Psychiatrie und psychotherapeutische Medizin

Fachärztin für Psychiatrie

Angebot Ordination
St. Pölten
Ordination Stockerau Termin­buchung Wahlärztin Telemedizin Über mich
Angebot St. Pölten Stockerau Termine Wahlärztin Telemedizin Über mich

Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist mir ein besonderes Anliegen. Als Ärztin bin ich zur Verschwiegenheit verpflichtet.

Ich verwende Ihre Daten ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen:

Im Folgenden informiere ich über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung und erfülle damit meine Informationspflicht bei der Erhebung von personenbezogenen Daten (DSVGO Artikel 13).

Meine Kontaktdaten

Für die sichere Verwahrung Ihrer Daten bin ich selbst verantwortlich.

Dr. Márta Ildikó Farkas, PhD.

Tel.0664 5895304

ordination@drmartafarkas.at
Zweck der Datenverarbeitung

Ihre Gesundheitsdaten erhebe, speichere, und verwende ich für die medizinische Diagnostik, für die Behandlung, oder für die Verwaltung meiner Dienste im Gesundheitsbereich (DSVGO Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe g)).

Ihre Angaben dienen in diesem Rahmen beispielsweise den folgenden konkreten Zwecken:

Aufruf meiner Website

Beim Aufruf meiner Webseite wird die Verweilzeit in der Sitzung erfasst, sowie das von Ihnen verwendete Betriebssystem und Ihr Internetbrowser. Dies ist technisch bedingt (DSGVO Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f)). Diese Daten verwende ich nur gelegentlich, um einen Überblick über die Aufrufe meiner Website zu erhalten und deren Inhalt zu verbessern. Ihre IP-Adresse wird anonymisiert.

Meine Website nutzt keine sogenannten Cookies.

Meine Website enthält einzelne Verweise (Hyperlinks) auf andere Websites. Für deren Inhalt oder die durch diese anderen Websites erhobenen Daten bin ich nicht verantwortlich.

Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung

Als Ärztin bin ich verpflichtet, Aufzeichnungen über Ihren Zustand, die Vorgeschichte Ihrer Erkrankung, die Diagnose, den Krankheitsverlauf, sowie über meine beratenden, diagnostischen und therapeutischen Leistungen, einschließlich der gegebenenfalls verschriebenen Medikamente zu führen (ÄrzteG §51 (1)).

Ich speichere und verwende Ihre Gesundheitsdaten für den Zweck der Gesundheitsvorsorge, für die medizinische Diagnostik, für Ihre Versorgung oder Behandlung, oder für die Verwaltung im Dienste ihrer Gesundheit. Grundlage dafür ist der Vertrag, den Sie mit mir als Fachärztin im Zuge der Terminvereinbarung und Konsultation eingehen (DSGVO Artikel 9 Absatz 2, Buchstabe h und Absatz 3). Ihre Gesundheitsdaten unterliegen dem ärztlichen Berufsgeheimnis (ÄrzteG §54 (1)).

Ich muss Ihre Daten zunächst speichern und verwenden, um auf Ihre Anfrage hin Termine zu vereinbaren und zu verwalten (“vorvertragliche Maßnahmen” gemäß DSGVO Artikel 6 (1) b)). Wenn Sie sich in einer Sprechstunde oder mittels Telemedizin in meine ärztliche Behandlung begeben, willigen Sie in die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten dafür ein (DSGVO Artikel 6 (1) a)). Ich kann Sie nur behandeln, wenn Sie mir alle Ihre gesundheitlich relevanten Daten nennen (“Erfüllung eines Vertrages” gemäß DSGVO Artikel 6 (1) b) und “rechtliche Verpflichtung” gemäß DSVGO Artikel 6 (1) c)). Wenn Sie mir wichtige Einzelheiten vorenthalten, vereitelt das den Erfolg der Therapie und kann im schlimmsten Fall sogar Ihre Gesundheit gefährden. Bitte nehmen Sie meine Dienste nicht in Anspruch, wenn Sie Ihre Krankengeschichte nicht mitteilen möchten. Ich verwende Ihre Krankengeschichte, um Ihre Gesundheit zu bewahren, zu verbessern und zu schützen (“lebenswichtige Interessen” gemäß DSVGO Artikel 6 (1) d)). Weiter verwende ich Art und Dauer der Aufrufe meiner Website für deren laufender Verbesserung, sowie die Honorarnoten für meine Buchhaltung (“berechtige Interessen” DSVGO Artikel 6 (1) f)) und für die Erfüllung meiner Steuerpflichten (“rechtliche Verpflichtung” gemäß DSVGO Artikel 6 (1) c)).

Weitergabe an Dritte

Ich bin zur Verschwiegenheit über alle mir in Ausübung meines Berufes anvertrauten oder bekannt gewordenen Geheimnisse verpflichtet, abgesehen von den im Ärztegesetz genannten Ausnahmen (ÄrzteG §54 (1)).

Für meine Ordinationen nutze ich die Dienste der Latido Health Tech GmbH, Praterstraße 22/2/10, 1020 Wien als Auftragsverarbeiter. Latido erklärt rechtsverbindlich, ausreichende Sicherheitsmaßnahmen zu ergreifen, um die Vertraulichkeit der Daten zu gewährleisten (DSVGO Artikel 32). Für das Hosting meiner Website nutze ich die Dienste der Hetzner Online GmbH, Industriestr. 25, D-91710 Gunzenhausen.

Zur Erfüllung meiner Steuerpflicht muss ich das Journal meiner Einnahmen und Ausgaben an das Finanzamt, gegebenenfalls an meinen Steuerberater (“Auftragsverarbeiter” gemäß DSGVO Artikel 4 Ziffer 8), übermitteln. Darin sind jedoch keine Personendaten enthalten.

Dauer der Speicherung

Als Ärztin bin ich zur Aufbewahrung meiner Aufzeichnungen und Dokumentation für mindestens zehn Jahre verpflichtet (ÄrzteG §54 (3)).

Bücher und Aufzeichnungen meiner Buchhaltung, sowie die dazu gehörigen Belege muss ich sieben Jahre lang aufbewahren bzw. auf Datenträgern speichern (BAO §132 (1)).

Profiling

Meine Entscheidungen hinsichtlich Diagnose und Behandlung beruhen weder ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung Ihrer Gesundheitsdaten, noch auf Profiling (DSVGO Artikel 22 Absatz 1).

Ihre Rechte

Ihnen steht grundsätzlich das Recht auf Auskunft über die von mir gespeicherten Daten zu (ÄrzteG §54 (1)). Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei mir unter ordination@drmartafarkas.at oder bei der Datenschutzbehörde beschweren.